Zum Inhalt springen
Praxisplatz Duales Studium Hebammenwissen­schaften (B.Sc.)
Veröffentlichungsdatum:
06-12-23
Bewerbungsfrist:
29-02-24
Eintrittsdatum:
01.09.2024
Art der Beschäftigung:
Vollzeit

Duales Studium Hebammenwissenschaft (B.Sc.)

Bewerben Sie sich bei uns für einen Praxisplatz Duales Studium Hebammenwissenschaft (B.Sc.).

Studienbeginn ist der 01.09.2024
Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 29.02.2024

Der Bachelorstudiengang Hebammenwissenschaft (B.Sc.) an der Hochschule Osnabrück ist ein siebensemestriger praxisintegrierender Studiengang, der auf Grundlage des Hebammengesetzes eine akademische Qualifikation zur Hebamme umsetzt. Zur Gesamtstudienzeit gehören Präsenzzeiten an der Hochschule, Selbstlernzeiten, Praxisphasen in den Praxiseinrichtungen sowie Modulprüfungen. Durch die Verzahnung der theoretischen und praktischen Studieninhalte werden die Studierenden zu kompetenten Fachkräften mit dem notwendigen wissenschaftlichen Hintergrundwissen ausgebildet. Nähere Infos zum Studium unter:
https://www.hs-osnabrueck.de/studium/studienangebot/bachelor/hebammenwissenschaft-bsc

Der Studiengang zeichnet sich durch einen Wechsel von längeren Theoriephasen an der Hochschule und Praxisphasen in der verantwortlichen Praxiseinrichtung sowie in weiteren kooperierenden ambulanten und hebammengeleiteten Einrichtungen aus. Voraussetzungen für die Ausbildung sind:

  • Mind. Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Vorbildung, die zum Studium an der Hochschule Osnabrück berechtigt,
  • Vierwöchiges Praktikum in der Geburtshilfe, bei einer freiberuflichen Hebamme oder im Kreißsaal vor Studienbeginn.
  • Empathie, Verantwortungsbewusstsein, Bereitschaft zum Schichtdienst, Zuverlässigkeit und gesundheitliche Eignung,

Neben dem Studium an der Hochschule Osnabrück, erfolgen die Praxisphasen der Ausbildung in einer der drei Praxiseinrichtungen in Vechta, Cloppenburg und Lohne. Für Fragen steht die Ausbildungsleiterin für die Praxisanteile Frau Katrin Hildebrand (katrin.hildebrand@ses-stiftung.de Tel.: 0170 5536008) zur Verfügung.

Die Ausbildung schließt mit der hochschulischen und der staatlichen Prüfung ab. Damit wird der akademische Hochschulgrad verliehen und die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Hebamme erlangt.

Die Ausbildungsvergütung erfolgt nach AVR-Caritas. Wir freuen uns über Ihre aussagefähige Bewerbung, die Sie bitte an bewerbung@remove-this.ses-stiftung.de oder an die u.g. Adresse senden.

Schwester Euthymia Stiftung
Bürgermeister-Möller-Platz 1
49377 Vechta

Kontaktperson

Carolin Thiering
Personalabteilung
04441/ 99 1034
Carolin.Thiering@remove-this.ses-stiftung.de

Arbeitsort

Schwester Euthymia Stiftung
Bürgermeister-Möller-Platz 1
49377 Vechta

Arbeitsort

St. Marienhospital Vechta
Marienstraße 6-8
49377 Vechta

Arbeitsort

St. Franziskus-Hospital Lohne
Franziskusstr. 6
49393 Lohne

Arbeitsort

St. Josefs-Hospital Cloppenburg gemeinnützige GmbH
Krankenhausstr. 13
49661 Cloppenburg
Download:
2023-11-30_Praxisplatz_Hebammenwissenschaften_2024.pdf