02.02.2021 07:00

St. Josefs-Hospital stellt Kardiologie neu auf

Team aus vier Fachärzten sichert gute kardiologische Versorgung in der Region / Dr. med. Achim Gutersohn wird standortübergreifend tätig


Dr. med. Achim Gutersohn, Chefarzt der Kardiologie am St. Marienhospital Vechta, wird zukünftig auch seine Erfahrungen für die Kardiologie am St. Josefs-Hospital Cloppenburg als Chefarzt einbringen.

Die kardiologische Abteilung des St. Josefs-Hospitals in Cloppenburg wird weiter ausgebaut. „Unser Ziel ist es, die Versorgung der Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der Region sicherzustellen und weiterzuentwickeln“, sagt Krankenhaus-Geschäftsführer Andreas Krone. Dazu gehöre auch, die Notfallversorgung auszubauen mit dem Ziel, eine 24-Stunden-Bereitschaft zur Herzinfarktversorgung zu etablieren. Seit dem 01. Februar 2021 ist Dr. med. Achim Gutersohn, der bereits die Kardiologie im St. Marienhospital in Vechta erfolgreich leitet, auch in Cloppenburg in leitender Position tätig.

„Mit Dr. Gutersohn haben wir einen kardiologischen Experten gewinnen können, der über langjährige Erfahrungen im gesamten Bereich der Herz-Kreislauf-Medizin verfügt. Wir freuen uns, dass jetzt auch die Patienten am St. Josefs-Hospital von seiner Expertise profitieren werden“, betont Krone. Unterstützt wird der Klinikdirektor Dr. med. Gutersohn von einem Team aus drei Fachärzten.

Trotz der standortübergreifenden Tätigkeit von Dr. Gutersohn werden die kardiologischen Abteilungen des St. Josefs-Hospitals in Cloppenburg und des St. Marienhospitals in Vechta als eigenständige kardiologische Abteilungen weitergeführt. „So können wir die Versorgung von Herz-Kreislauf-Patienten in den beiden Landkreisen auf einem hohen Qualitätsniveau sicherstellen und werden diese weiter ausbauen“, erklärt Ulrich Pelster, Vorstandsvorsitzender der Schwester Euthymia Stiftung, zu der die beiden Krankenhäuser St. Josefs-Hospital und St. Marienhospital gehören.


Pressekontakt

Portraitbild

Nicole Korf
Leitung Marketing
Dipl.-Kffr. (FH)

Fon (0 44 41) 99 -10 40
Fax (0 44 41) 99 -10 59

nicole.korf@ses-stiftung.de

Wiebke Ostendorf
Marketing und Kommunikation
Dipl.-Kauffrau (FH)

Fon (0 44 41) 99 -10 41
Fax (0 44 41) 99 -10 59

wiebke.ostendorf@kh-vec.de