25.02.2019 12:24

Spende für Bauchstation kommt Tumorpatienten zugute


Hedwig Schwärter mit Vertretern des Vereins Hilfe bei Krebs: Martin Kenkel, Johanna Frilling, Sabine Menkhaus und Sigrid Bruns (v.l.n.r.).

Dank einer Spende vom Verein Hilfe bei Krebs e.V. Vechta für die Bauchstation des St. Marienhospitals Vechta konnten nun drei spezielle Ablageschränke für Pflegeutensilien von Tumorpatienten angeschafft werden. 

Krebspatienten, die nach großen Darm-Operationen einen künstlichen Darmausgang (Stoma) gelegt bekommen haben, können nun ihre benötigten Pflegeutensilien besser verstauen. In dem geschlossenen Schrank direkt neben dem Patientenbett sind ihre Utensilien griffbereit und dabei jedoch vor den Blicken anderer optimal geschützt. Um den Krankenhausstandards zu entsprechen - vor allem im Hinblick auf die Hygienevorschriften – sind spezielle Schränke erforderlich. Für die gespendeten 1.500 Euro konnten drei schließbare Ablageschränke angeschafft werden die somit sechs Tumorpatienten zugutekommen.

Bei dem so genannten künstlichen Darmausgang (Stoma) wird der Darm über die Bauchwand nach außen geleitet, so dass sich der Stuhlgang nicht mehr im Enddarm sammelt. Deutschlandweit gibt es etwa 160.000 Stoma-Träger.

Hedwig Schwärter, Pflegerische Leiterin der Bauchstation, zeigte die neu angebrachten Schränke Sabine Menkhaus (1. Vorsitzende), Sigrid Bruns (2. Vorsitzende), Johanna Frilling (Schriftführerin) und Martin Kenkel (Kassenwart) vom Verein Hilfe bei Krebs e.V.

Der Verein Hilfe bei Krebs e.V. Vechta wurde 2003 am St. Marienhospital Vechta gegründet und nimmt sich der Patienten mit bösartigen Erkrankungen und deren Angehörigen im Landkreis Vechta sowie den angrenzenden Gemeinden an. Die Verbesserung der Ausstattung in onkologischen Einrichtungen und im Patientenumfeld gehört zu einem der Förderbereiche des Vereins. Weiterführende Informationen finden Interessierte unter: www.hilfe-bei-krebs-vechta.de.  


Pressekontakt

Portraitbild

Nicole Korf
Leitung Marketing
Dipl.-Kffr. (FH)

Fon (0 44 41) 99 -10 40
Fax (0 44 41) 99 -10 59

nicole.korf@ses-stiftung.de

Wiebke Ostendorf
Marketing und Kommunikation
Dipl.-Kauffrau (FH)

Fon (0 44 41) 99 -10 41
Fax (0 44 41) 99 -10 59

wiebke.ostendorf@kh-vec.de