25.03.2019 09:50

Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger erfolgreich in das Berufsleben entlassen


Die glücklichen Absolventen mit ihren Prüfern nebst Geschäftsführer Thomas Meyer (links im Bild) und Schulleiter Georg Rönker (rechts im Bild).

Den erfolgreichen Abschluss ihrer dreijährigen Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege des St. Franziskus-Hospitals Lohne feierten nun insgesamt 18 Auszubildende. Die neuen Pflegekräfte haben im Rahmen ihrer Ausbildung ein enormes Wissen und vielfältige Erfahrungen gesammelt.   Die Prüfungskommission konnte sich im Rahmen der praktischen, schriftlichen und mündlichen Prüfung ein umfangreiches Bild über das Können und Wissen der Absolventen verschaffen.

Zu der Prüfungskommission gehörten unter anderem Georg Rönker (Schulleiter Gesundheits- und Krankenpflegeschule Lohne), Ludger Quatmann (Schulleiter Gesundheits- und Krankenpflegeschule Damme) und der Lohner Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe Jaroslaw Lopuski.

Nach einem Dankgottesdienst fanden sich offizielle Vertreter des Krankenhauses, das Lehrerkollegium, die Prüfer, Stationsleitungen, Praxisanleiter sowie die Eltern der Examenskandidaten zu einer Feierstunde im Lohner Krankenhaus ein. Im Mittelpunkt stand die Überreichung der Urkunden zur Führungserlaubnis der Berufsbezeichnung. In den Ansprachen fanden die Redner sowohl lobende und dankende Worte als auch mahnende - gerade hinsichtlich der aktuellen Situation der Pflege und des Fachkräftemangels in den Einrichtungen.

Alle Absolventen haben problemlos einen Arbeitsplatz in der Region gefunden. Vier der examinierten Pflegekräfte haben sich für das St. Franziskus-Hospital Lohne und ebenfalls vier für das St. Marienhospital Vechta entschieden.

Das Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege 2019 legten ab:

Nadine Ahrens, Thomas Baumann, Nataly Goicke, Kirsten Hackmann, Anna Hasselbach, Annika Kamphaus, Margarete Ksoll, Andrea Marachin, Melena Mowka, Franziska Mucker, Lena Niemann, Maren Pohl, Tamara-Anna Ramchen, Anna Schmidt, Lea Schwarz, Rebecca Sommer, Carolin Stärk und Nina Summe.

Der nächste Kurs startet 2020 gemeinsam mit den Schulen der Krankenhäuser in Damme und Vechta. Die dann neue generalistische Ausbildung endet mit dem Abschluss Pflegefachfrau beziehungsweise Pflegefachmann. Bei Fragen zur Ausbildung oder zur Bewerbung steht Georg Rönker Interessierten als Ansprechpartner gerne zur Verfügung: Fon (0 44 42) 81 -260, kps-lohne@ewetel.net.


Pressekontakt

Portraitbild

Nicole Korf
Leitung Marketing
Dipl.-Kffr. (FH)

Fon (0 44 41) 99 -10 40
Fax (0 44 41) 99 -10 59

nicole.korf@ses-stiftung.de

Wiebke Ostendorf
Marketing und Kommunikation
Dipl.-Kauffrau (FH)

Fon (0 44 41) 99 -10 41
Fax (0 44 41) 99 -10 59

wiebke.ostendorf@kh-vec.de