01.04.2019 13:47

Aktion Saubere Hände verleiht dem St. Josefs-Hospital Cloppenburg das Silberzertifikat

Auszeichnung für besonders vorbildliche Händehygiene


Die Händehygiene ist und bleibt einer der wichtigsten Bestandteile der Infektionsprävention in Einrichtungen des Gesundheitswesens. Dazu gibt es die Aktion Saubere Hände, die durch das Institut für Hygiene und Umweltmedizin der Charité Berlin verantwortet wird. Teilnehmen an dieser freiwilligen Zertifizierung können Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime und Einrichtungen in der Ambulanten Pflege und Ambulanten Medizin. 

Auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) macht immer wieder deutlich, dass die Händehygiene als die wirksamste Einzelmaßnahme zur Unterbrechung von Infektionsketten dient. 

Das St. Josefs-Hospital hat sich nun der Zertifizierung unterzogen und das Zertifikat in Silber der Aktion Saubere Hände (ASH) erhalten. Damit wird deutlich, dass auch im Cloppenburger Hospital die Händehygiene ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit  ist. Die ASH basiert auf der Kampagne der WHO „Clean Care is safer Care“. Seit 2008 hat sich die ASH, das Ziel gesetzt, zur Verbesserung der Patientensicherheit beizutragen. 

Die Voraussetzungen für das Erreichen des Silber-Zertifikates waren unter anderem:

Teilnahme an Veranstaltungen der ASH          

Die Beobachtungen zur Bestimmung der Compliance der Händedesinfektion auf der Intensivstation und den Normalstationen

Erreichen der Vorgaben bezüglich des durchschnittlichen Händedesinfektions-mittelverbrauches in ml/Patiententag

Schulung der Mitarbeitenden

 

Das St. Josefs-Hospital ist besonders stolz darauf, eines von 18 Krankenhäusern in Niedersachsen zu sein, welche das Silber-Zertifikat der ASH erreicht haben.

Die Händehygiene wird auch zukünftig ihren hohen Stellenwert behalten und bei weiteren Schulungen und Kampagnen im St. Josefs-Hospital hochrangig thematisiert werden.

 

Pressekontakt:

St. Josefs-Hospital Cloppenburg gemeinnützige GmbH

Geschäftsführung

Lutz Birkemeyer

Fon(0 44 71) 16 - 2001


Pressekontakt

Portraitbild

Nicole Korf
Leitung Marketing
Dipl.-Kffr. (FH)

Fon (0 44 41) 99 -10 40
Fax (0 44 41) 99 -10 59

nicole.korf@ses-stiftung.de

Wiebke Ostendorf
Marketing und Kommunikation
Dipl.-Kauffrau (FH)

Fon (0 44 41) 99 -10 41
Fax (0 44 41) 99 -10 59

wiebke.ostendorf@kh-vec.de